Hexerei, Voodoo und Zauberei

MAGIE läuft im Grunde ähnlich wie das Schießen.

 

Leider können wir OT (noch nicht) zaubern. Der Zauber klappt nur, wenn mindestens zwei mitspielen. Und sich gemeinsam auf eine Fantasie einlassen.

Wir verzichten auf schnelle Zauber: niemand kann „Versteinern“, „Feuerball“, „Rost 50“ oder „Zack – du bist übrigens gerade geheilt worden.“ Nicht mystisch. Und: zu viel Power.

 

Einige SC werden Hexen, Schamanen oder Voodoo-Priester spielen. Und wir NSC/Orgas werden auch krankes Zeug spielen. Worum geht es?

 

Subtile Magie, dunkle Rituale, fiese Flüche – aber auch um Heilung. So eine Heilung dauert, bindet mehrere Leute ein und ist eher spannend. Immersiv. Manchmal wirkt es eher wie eine Folter?

 

Das meiste wird einfach passieren – zwischen dir und einer anderen Person. Völlig egal, ob das gerade ein NSC oder ein SC ist. Im Zweifel: spiele mit, sage „Ja“, biete an, lass einen „Loop“ entstehen. Mach dich klein (manchmal auch groß), schreie, zeige Angst, Zorn, Schmerz – oder werde irre! 😊 Drama. Emotionen! Denke wenig, fühle viel. Zeige sehr viel!

 

Es gibt da kein „Was muss ich denn so ganz GENAU machen? Was wäre denn perfekt? Ist das realistisch?“

 

Auch nicht: „Wie viel Astral-Energie hast du noch? Also, wie viele Punkte?“

 

Grundsätzlich, wenn du zauberst:

  • Du brauchst keine Orga / NSC, um deine Magie darzustellen.
  • Du kreuzt keine Arme oder machst einen Time-Freeze.
  • Zaubern dauert und macht allen irgendwie Spaß.
  • Du brauchst kein OT-Telling.

Okay, im Notfall könntest du dem SC etwas ins Ohr flüstern, wenn der SC völlig überfordert ist. Oder du steckst dem Verzauberten einen Zettel zu. Versuche aber Telling eher IT zu lösen: "Ah, spürst du schon das Kribbeln im Kopf? Die Kälte, die..."

 

Manchmal kann ein kleines System aber auch bereichernd sein:

 

Wahrscheinlich geben wir vor Spielbeginn jedem SC einen Zettel. Wir vertrauen dir, dass du dir diesen Zettel erst einmal nicht anschaust – aber mit dir führst. Wenn du dann mal eine Hexe oder ein mystisches Wesen verletzen solltest, holst du den Zettel nach der Szene heraus. Du überlegst dir eine Zahl von 1-5, und liest dir die entsprechende OT Info durch. Danach spielst du aus. Da könnten dann Sachen stehen, wie:

  • „Heute Nacht wirst du schlafwandeln. Gehe zur Hütte im Wald und…"
  • „Du wirst von Albträumen geplagt. Manchmal sogar tagsüber. Suche Heilung auf!“
  • „Suche die Person auf, die dich verletzt hat und…“
  • „Greife heute Nacht einen deiner Freunde an. Du bist nicht du selbst, sondern…“ Usw.

Ungewissheit schafft Abenteuer. So haben wir nicht mehr die totale Kontrolle unserer Aktionen. Und du überlegst dir dreimal, ob du wirklich die Knarre auf die verdammte Hexe richten solltest…

 

Einige Einwohner aus Taboo Moor können zaubern. Und davon auch eher die Minderheit. Aber es gibt noch weitere Rollen, die du vielleicht als "Hexen" bezeichnet würdest.