· 

Dieben in Tollgund

Liebe Diebe,

 

wir freuen uns, dass ihr eurem Handwerk in Tollgund nachgehen wollt. Wir glauben daran, dass das Dieben eine große Bereicherung für das Spiel sein kann. Um Diebin und Opfer ein tolles Spiel rund um das Thema Dieben zu bieten, gibt es in Tollgund Möglichkeiten, die ihr für euer Spiel nutzen könnt – und wahrscheinlich stellst du dir auch folgende Fragen:

 

*Was lohnt sich zu Dieben?*

 

Als Diebin könnt ihr eure Finger nach IT-Münzen und IT-Plotgegenständen ausstrecken. Auch Mundraub ist für die Ärmeren unter euch eine Möglichkeit ihr armseliges Dasein erträglicher zu gestalten. Außerdem wird es SC geben, die für sie besonders wichtige IT-Gegenstände besitzen – so eine Beute lohnt sich natürlich besonders. Auch da dürft ihr ruhigen Gewissens zugreifen.

 

*Wie kann ich das Dieben unterstützen?*

 

1.) Wenn ihr euch bedieben lassen wollt, sorgt in erster Linie dafür, dass ihr nicht die eine wichtige Münze aus der limitierten Auflage eurer ersten Con in der Geldkatze mit euch führt. Wir möchten OT-Diskussionen um IT-Währung vermeiden, da es in Tollgund eh eine andere Währung gibt.

 

2.) Mach es den Dieben nicht zu schwer, Gegenstände von Spielinteresse zu ergattern. Und im Umkehrschluss werden die Diebe auch nicht wie nächtliche Staubsauger durch die Lager ziehen. Es geht ums Spielangebot.

 

3.) Du kannst im Fragebogen zur Vernetzung auf Tollgund dir wichtige IT-Gegenstände benennen.

 

Auch diese Gegenstände können von anderen gediebt werden. Wir sorgen dafür, dass jemand von deinem Lieblingsstück erfährt ...

 

*Was passiert mit erbeutetem Diebesgut?*

 

In Tollgund gibt es eine Hehler-Stube. Bringe dein erdiebtes Beutegut – außer Essen und Münzen – so schnell es dein Spiel zulässt hin! Dort verkaufst du deine Beute dann.

 

*Du bist bestohlen worden?*

 

Dann suche ebenfalls die Hehlerstube auf. Dort wirst du deinen geliebten Besitz auslösen können.

 

Uns ist es wichtig, dass alles was gediebt wurde, wieder den Weg zu seiner rechtmäßigen Besitzerin findet. Nutzt daher die Hehlerstube!

 

*Warum überhaupt Dieben?*

 

Das Dieben bietet die Möglichkeit, sowohl Opfer als auch Täterin eine Menge Spaß zu bringen.

 

Sorgt also auch als Diebin dafür, dass euer Verbrechen nicht zu perfekt ist. Legt den Grundstein für neues Spiel .

 

Genießt als Bestohlene das Spiel, welches sich rund um den Verlust eures heißgeliebten Gegenstandes entsteht. Seht OT nicht den Verlust, sondern den Zugewinn an Spiel und Spaß.

 

Wo kann man so etwas heute noch erleben?

 

*Ist dir das zu Kompliziert oder willst du auf Nummer sicher gehen?*

 

Dann mach es uns und dir einfach! Mal auf dein ganz klar gewolltes Diebesgut oder den Beutel darum einen Kreis mit einem schrägen T darauf. Damit gibst du es frei fürs Diebes-Spiel. Das bedeutet nicht, dass du IT-wegschauen musst, wenn sich jemand daran bedienen möchte. Aber OT wissen wir dann definitiv, dass es alles nur Spiel ist. Aber das ein Dieb es allerdings nicht doch auch noch auf was anderes Absehen könnte, ist damit nicht ausgeschlossen.

 

Wenn du einen Beutel, eine Tasche definitiv aus dem Diebes-Spiel raushalten möchtest, male drei senkrechten Striche I I I darauf - damit kannst du gut Gegenstände/Taschen/Truhen markieren, die auf keinen Fall gediebt werden sollen. Falls dann doch jemand versehentlich im schummrigen Kerzen Licht dran geht, sei bitte nachsichtig, wir haben Kontroll-Instanzen, denen es auffallen wird - und du erhältst deinen Gegenstand wieder.


Falls du Interesse an den Zinken gewonnen hast, schau doch mal hier vorbei:


LINK zum FRAGEBOGEN

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0